Für Primar- und Grundschule

Tornister für Mädchen und Jungen

Klassische Tornister in zeitgemäßem Design. Unsere Schulranzen sind handwerklich produzierte Minimalisten. Gefertigt aus echtem, pflanzlich gegerbtem Leder. RINGO, der langlebig Robuste. G! - unverwechselbar mit echtem Kuhfell. iSi, der Leichte aus Leder. Alle Modelle sind in zahlreichen schönen Farben sowie ungefärbtem Naturleder erhältlich.
Lederranzen RINGO klassik
enzianblau

278,00 €

Lederranzen RINGO klassik
graubraun

278,00 €

Lederranzen RINGO klassik
pastelltürkis

278,00 €

Lederranzen RINGO klassik
graphitschwarz

278,00 €

Lederranzen RINGO patina
patina

289,00 €

Fellranzen G!
schwarz

310,00 €

Fellranzen G!
patina

310,00 €

Fellranzen G!
natur

310,00 €

ESSENTIALS FÜR DIE SCHULE


Shona's Pick: Tornister mit echtem Kuhfell

Shona´s Pick: Tornister mit echtem Kuhfell


Er ist wieder da, der Tornister für die Grundschule


Jeder kennt ihn. Bis in die 70er Jahre trug ihn fast jedes Schulkind. Oft wurde er über die Generationen vererbt: Der kantige Tornister aus festem Sattlerleder. Er hatte eine klare Form mit einem Fach für alle Hefte und Bücher, das Pausenbrot und den Griffelkasten. Stabil, und bei Bedarf reparabel, wurde er über viele Schuljahre getragen. Für den ein oder anderen wurde er gar zum Lieblingsobjekt, von dem man sich auch nach der Schulzeit nicht trennte. Obwohl er seinen festen Platz in unserem Gedächtnis hat (fast jeder von uns besitzt von sich ein Foto vom ersten Schultag mit Tornister), dauert es einige Zeit bis die Ikone der Schulranzen seine Renaissance erlebt.  

Wir haben den bewährten Klassiker neu aufgelegt und den heutigen Anforderungen an Stauraum und Tragekomfort angepasst. Die traditionell handwerkliche Fertigung aus Leder bleibt gewahrt. Die ikonische Form erhalten. In einer großen Auswahl zeitgemäßer Farben präsentieren wir den Tornister in neuem Look. Sachliches, unaufgeregtes Design in Kombination mit außergewöhnlich schönem und werthaltigem Material, machen unsere Tornister zu modernen Klassikern.

Für die Grundschule bieten wir drei Typen von Tornistern an: Unsere Schulranzen G!, RINGO und iSi. G! ist der Individualist unter den Schulranzen. Nüchternheit im Entwurf kombiniert mit der Laune der Natur. Mit echtem Kuhfell wird der klassische Tornister zum anziehenden Accessoire, das jedes Schulkind so gerne trägt wie streichelt. Ob lebhaft gefleckt, in flächiger Zweifarbigkeit oder mit weißer Strähne auf schwarzem Grund; jede individuelle Fellzeichnung findet ihren Fan. So entstehen Tornister, die ihre eigene Sprache sprechen. Pieces mit eigener DNA. RINGO überzeugt durch seine traditionelle Form und betont robuste Machart, aufgefrischt in zeitgemäßen Farben. RINGO ist der tapfere und zuverlässige Begleiter. Er tröstet auf dem Weg zur Mathearbeit, gibt Kraft beim Nachsitzen und Vorsingen. Er ist einfach da, wenn man ihn braucht. Unser Schulranzen iSi besticht durch sein geringes Gewicht. Mit seinen knapp 1.000 g, ist er das Leichtgewicht unter den Schulranzen (nicht nur denen aus Leder). iSi lässt Kindern die Bewegungsfreiheit, die sie brauchen, um unbelastet in die Schule zu starten. Schulanfang leicht gemacht.

Tornister, die keinen Unterschied zwischen Mädchen und Jungen machen


Pferde oder Fußball? Rosa oder Blau? Ist das die Frage, die Gretchen und Hänschen unweigerlich beantworten müssen, wenn sie eingeschult werden? Koedukation: So alt wie die Schulpflicht selbst (jedenfalls in Elementarschulen). Unisex-Mode: Seit Jahren ein Trend. Da ist es schon verblüffend (und fast ein wenig zum Verzweifeln), dass ausgerechnet für alle möglichen Schulsachen Gender-Marketing so weitverbreitet ist. Heute scheint kein Rollenklischee zu abgegriffen, um nicht als rosarotes oder schwarzblaues Figürchen auf einem Schulheft, Mäppchen oder Ranzen appliziert zu werden. Den Jungs stehen Fußball, Polizei und immerhin der Weltraum offen. Für Pferde, Feen und Flamingos dürfen Mädchenherzen schlagen.

Wer es weniger stereotyp mag (diese Kinder soll es geben), findet bei uns ein abwechslungsreiches, genderneutraleres Angebot: Tornister ohne Overstatement. Die jedem stehen, Mädchen wie Jungen. Wählbar in lauter Lieblingsfarben. Unsere Ambition ist es Unisex-Accessoires für Schulkinder anzubieten. Aus einem breiten und zeitgemäßen Farbspektrum kann jeder seinen Favoriten wählen. Wir verzichten bewusst auf Applikationen jeder Art. Unsere Tornister sollen lange Freude bereiten. Nicht allein auf Grund der Qualität des Materials. Auch das schlichte Design soll zur Langlebigkeit beitragen. Wir finden, das passt besser in die Zeit und zu jedem Einzelnen.

Schulranzen iSi – Schulanfang leicht gemacht


Mit lediglich 1.000 g Leergewicht ist unser Schulranzen iSi das Leichtgewicht unter den Schulranzen. Das perfekte Basic für Kinder in Klasse 1 bis 4. Ausgestattet mit

  • großem Innenfach und einer Vortasche
  • Innenfach passend für Schulhefte bis zu einem Format von 30 x 30 cm
  • verstellbaren Schultergurten mit einer Breite von komfortablen 4 cm
  • Schultergurte aus Leder, gepolstert mit 2 mm starkem Wollfilz
  • schadstoffgeprüftes Garn, hergestellt in Deutschland
  • einer Ringhalterung für Schlüssel im Innenfach
  • einem praktischen Griff aus Leder zum Anheben und Aufhängen des Schulranzens
  • mit einer Steckschließe ist der Schulranzen kinderleicht zu öffnen
  • die Schließe wird vom Riemchen dekorativ kaschiert

Gefertigt aus rein pflanzlich gegerbtem Leder aus Deutschland. Erhältlich in großer Farbauswahl. Die Farbauswahl reicht von klassischen Rot- und Blautönen über sanftes Pastelltürkis und frisches Lemon bis zu knalligen Neonfarben. Die intensiven Neonfarben werden in unserer Tricolor Edition mit dem leicht glänzenden Metallic-Ton silber kombiniert. Am schönsten zur Geltung kommt das Material in unserer Patina Edition. Naturbelassenes, leicht gewachstes Leder, das mit der Zeit eine einzigartige Patina bildet, die spezifisch für rein pflanzlich gegerbtes Leder ist.

Retro-Ranzen für den perfekten Vintage-Look


Zur Einrichtung des Kinderzimmers hat sich der Vintage-Stil schon lange etabliert. Sanfte, pastellige Farben kombiniert mit natürlichen Materialien wie Holz und Wolle. Wirkt wunderschön und lässt die Kinderseele baumeln. Gut dazu passen unsere Tornister im Retrodesign. Die Farben Pastelltürkis und Greenish Grey fügen sich besonders schön in den Vintage-Look ein. Mit Navy kann man einen klassisch ruhigen Akzent setzen. Mit Patina die natürliche Harmonie betonen. Angelehnt an einem Schreibtisch aus Holz oder das originale Pult vom Flohmarkt trägt der Tornister zur romantischen Wohlfühlatmosphäre im Kinderzimmer bei. Der kuschelige Kulttornister mit Fell ebenso wie unser Schulranzen iSi.

Schulmäppchen, die in keinem Tornister fehlen sollten


Unsere Feder- und Schulmäppchen sind die perfekte Ergänzung zum Tornister. Ausgestattet mit allen Stiften und Malutensilien, die ein Kind in der Grundschule benötigt; hochwertige Farb- und Filzstifte, Schreiblern-Bleistift, Doppelspitzer, Radierer und Holzlineal der Premiummarke LYRA.

Ledertornister. Mehr Langlebigkeit geht nicht


Unsere Tornister werden aus hochwertigem, vollnarbigem Leder hergestellt. Es handelt sich um ein sogenanntes Vollleder, ein kräftiges Rinderleder mit vollständig erhaltener Oberhaut (dem so genannte Narben). Leder, dessen natürliche Oberhaut und ursprüngliche Faserstruktur erhalten ist, weist eine hohe Festigkeit und Haltbarkeit auf. Wird der untere Teil der Haut abgespalten bezeichnet man ein Leder als Spaltleder. Beim Spaltleder wird eine lederähnliche Oberfläche durch Beschichtungen mit Folien oder Polymeren erst hergestellt. Obwohl Spaltleder also lediglich die Verbindung von Kunststofffolie mit dem weniger wertvollen und haltbaren Teil einer Haut darstellt, wird Spaltleder erstaunlicherweise als Echtleder bezeichnet. Hochwertig ist Spaltleder jedenfalls nicht. Wir verarbeiten daher ausschließlich hochwertige Vollleder, die überdies pflanzlich gegerbt sind. Um die Werthaltigkeit des Materials zu betonen werden unsere Tornister offenkantig genäht. Kanten werden an Seiten und Rändern nicht eingeschlagen (dazu ist das Leder ohnehin zu stark und zu fest). Der Schnitt des Leders zeigt sich an Seitenböden, Taschenüberschlägen, Griffen und Gurten offen. Der Korpus wird – auch das ist eine Besonderheit unserer Tornister – aus einem einzigen Stück Leder geschnitten und gestanzt. Das Einsetzen und Einnähen der Seitenböden in diesen Korpus erfordert ein hohes Maß an Genauigkeit, die trotz des zu leistenden Kraftaufwandes eingebracht werden muss. Ein handwerklich besonders anspruchsvoller Arbeitsschritt, der, akkurat ausgeführt, die Formstabilität unserer Schulranzen und Tornister bewirkt.

Plastik vermeiden mit Tornistern aus Leder


Für Mensch und Umwelt ist Plastik ein Riesenproblem. Das ist bekannt. Plastikprodukte werden durch enormen Verbrauch fossiler Rohstoffe erzeugt, um häufig schon nach kurzem Gebrauch weggeworfen zu werden. Auf Grund von Schadstoffen bergen sie Gefahren für die Gesundheit. Der in den Ozeanen treibende Plastikmüll offenbart das gigantische Entsorgungsproblem, das der Produktion von Plastik innewohnt. Infolgedessen macht es Sinn auf Plastik zu verzichten und plastikfreie Alternativen zu wählen. Zum Beispiel einen Tornister aus Leder anstelle eines Plastikranzens. Im Hinblick auf Umwelt und Gesundheit ist pflanzlich gegerbtes Leder das Material der Wahl. Was unterscheidet pflanzlich gegerbtes Leder von anderen Lederarten?

Bei der pflanzlichen Gerbung (auch Vegetabil- oder Lohgerbung genannt) werden gemahlene Eichen- und Fichtenrinden, Kastanienholz oder andere Pflanzenextrakte als Gerbstoffe verwendet. Auf diese Weise entsteht ein ausgesprochen strapazierfähiges Leder mit hoher Reißfestigkeit. Die besonders feste Qualität zeichnet pflanzlich gegerbtes Leder aus, weshalb es unter anderem in der Herstellung von Reitsportartikeln bis zum heutigen Tage nicht zu ersetzen ist. 

Noch in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts war die Pflanzengerbung die gängigste Art der Gerbung. Heute ist sie eine Rarität. Insbesondere das langwierige Gerben in Gruben, die so genannte Altgrubengerbung, ist ein kaum mehr praktiziertes Handwerk. Das auf diese schonende Weise hergestellte Leder ein Luxus. Die Masse des heute hergestellten und zu Schuhen, Bekleidung, Taschen, Gürteln, Uhrbändern, Möbel- und Auto-Sitzbezügen verarbeiteten Leders stammt aus Mineralgerbung beziehungsweise Chromgerbung, speziell der Gerbung mit Chrom-III-Salzen, und wird hauptsächlich in Asien und Südamerika produziert. In Deutschland sowie Österreich und der Schweiz existieren nur noch wenige, zumeist sehr kleine Gerbereien. Dabei gelten vor allem in Deutschland und der Schweiz die strengsten Auflagen zum Schutz von Umwelt und Verbraucher. In Deutschland und der Schweiz hergestellte Leder dürfen beispielswiese keine Pentachlorphenole (PCP), keine Azo-Farbstoffe, kein Formaldehyd und kein Chrom IV enthalten. Es ist bekannt das Chrom keine gute Hautverträglichkeit hat und Allergien auslösen kann. Chrom IV ist giftig und wirkt kanzerogen. Pflanzlich gegerbtes Leder ist vollkommen frei von Chrom. Über den gesamten Gerbprozess wird kein Chrom eingesetzt, dementsprechend wird auch nicht mit Chrom vorgegerbt. Damit ist sichergestellt, dass kanzerogene und in Deutschland verbotene Substanzen im Leder nicht enthalten sind und sich auch später kein giftiges Chrom IV aus Chrom III bilden kann. Für rein pflanzlich gegerbte Leder ist die helle natur- oder hautfarbene Optik typisch, die sich im Schnitt und auf der Rückseite des Leders zeigt. Um die Authentizität des Materials zu erhalten, werden alle unsere Tornister offenkantig vernäht. Wir verzichten bewusst auf kaschierende Innenfutter mit fremden Materialien oder Einlagen aus Pappe, Schaumstoff und Vliesen aus gemischten Fasern. Die Schnittkanten unserer Tornister sind sichtbar und nicht gefärbt. Im Innenfach sowie an Gurten und Griffen zeigt sich die naturbelassene und typisch naturfarbene Seite des Leders. First class stitchings mit kräftigen Nähfäden wie sie für traditionelle Sattlerarbeiten charakteristisch sind geben jedem Tornister einen kernigen Touch. Das Garn, das wir verwenden, ist schadstoffgeprüft und erfüllt die humanökologischen Anforderungen von Öko-Tex Standard 100, Produktklasse I für Babyartikel.